Der Anfang

Im Februar 2010 erlitt mein Bruder einen plötzlichen Herzinfarkt und brach in seinem Haus zusammen. Sein Held entpuppte sich als seine Tochter Trine, der es gelang, Henrik bis zur Ankunft des Rettungswagens mit Reanimationsarbeit zu verrichten.
 
Mein Bruder hatte Glück und überlebte, und nach einem langen harten Kampf kehrte er zum Leben zurück - zum Glück!
 
Henriks Geschichte wurde der Anfang von Djuva ID.
 
Der Vorfall brachte mich dazu, über mein eigenes Leben nachzudenken und stellte mir die Frage: Was sollte verhindern, dass dasselbe mit mir passiert - vielleicht in einer Situation, in der ich weit weg von meiner Familie und von Leuten bin, die mich kennen?
 
Ich bringe mein MTB gerne mit meinen Freunden in den Wald, aber was ist, wenn ich einen Unfall habe - oder einen Herzinfarkt wie mein Bruder? Soweit ich weiß, kennt keiner von ihnen die Telefonnummern meiner Frau oder meiner Kinder.
 
Meine Lösung war Djuva ID - eine einfache Möglichkeit, andere schnell und präzise über Identität, Gesundheitszustand und Ansprechpartner zu informieren.
 
Dies gilt, wenn Sie Sport treiben, an einer chronischen Krankheit leiden oder die Kinder in einen Vergnügungspark gebracht haben.
 
Mein Wunsch mit Djuva ist es, es anderen leicht zu machen, Ihnen zu helfen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jesper Raarup,
Gründer & Inhaber von Djuva